Eintopf "Silly-Chili"                       zur  Shop-Übersicht

 

Alleine was Schnelles, Leckeres und Gesundes  genießen:

Einfach den Glasinhalt in einem Topf  unter Rühren langsam erwärmen. Nicht kochen lassen, da sonst die Schärfe zunimmt.

Eiinfach eine Scheibe Vollkornbrot dazu essen.

 

Essen für Zwei zubereiten:

120 g Vollkornreis über Nacht einweichen, abspülen und mit 

250 ml Wasser und

1 TL Meersalz etwa 20 Minuten garen. Das Wasser sollte -bis auf einen Rest-verkocht sein.  Den Inhalt des Glases zugeben, vorsichtig unterrühren, erwärmen und auf zwei Teller verteilen.  Nach Belieben mit frischen Kräutern bestreuen und servieren.

Feine Suppe "Möhre-Kokos"    zur  Shop-Übersicht

Ein Süppchen nur für mich:

Den Inhalt des Glases in einem Topf bei milder Hitzezufuhr erwärmen und  pur otder mit einer Scheibe Vollkornbrot essen.

 

Eine kleine Vorsuppe für Zwei:

Die erwärmte Suppe auf zwei Suppentassen verteilen und Vollkorntoast mit Bärlauchbutter bestrichen dazu reichen. 

Dazu einfach Butter oder auch vegane Margarine mit Meersalz "Bärlauch"  würzen und auf die Toastscheiben streichen.  Frische Kräuter (z.B. Bärlauch) nach Belieben drauf streuen und servieren.



Wiesenkräuterbutter

mit Meersalz "Wiesenwichtel"

250 g Butter auf Zimmertemperatur erwärmen.

2-3 handvoll Wiesenkräuter  (gerne auch mehr) auf eurer oder  Nachbars Wiese ernten, waschen, trocken tupfen und fein hacken. 

1 1/2 TL Meersalz "Wiesenwichtel"  

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit den Knethaken eures Mixers durcharbeiten. Teilt die fertige Wiesenkräuterbutter in 3 bis 4 Teile und friert sie ein. So habt ihr für spontane Grillabende eure eigene Kräuterbutter.

Gut geeignet sind Löwenzahn, Giersch, Brennesseln, Gundermann(wenig), Gäselümchen, Spitzwegerich, usw.

Sammelt nur, was ihr wirklich kennt!!!

Herzhafte Vollkorn-Hefewaffeln

mit Frischkäse und Meersalz "Blütenwichtel"

 

Bereite eine Hefeteig zu aus 250 g Dinkelvollkornmehl,                   10 g frische Hefe, 150 ml lauwarme Milch, 75 g Butter oder Margarine, 1 Ei, ½ TL Meersalz, 1 Prise Rohrohrzucker.

Mindestens 30 Minuten gehen lassen. Noch einmal durcharbeiten und abbacken. Den Teig kannst du auch schon am Vortag machen. Dann in ein genügend großes Gefäß den Kühlschrank stellen, da er auch im Kühlschrank aufgeht. Zum Einfrieren ist der Teig auch geeignet!

Bestreicht die frischen Waffeln mit Frischkäse, natur und bestreut sie mit frischen Wildkräutern und etwas Meersalz Blütenwichtel"